Home

 

 

Willkommen auf unserer Homepage

 

 

Das Weiterbildungsinstitut in phasischer Paar- und Familientherapie wird geleitet von Dr. Carole GAMMER und ihrem Weiterbildungsteam. Wir bieten Weiterbildungen an in systemischer Therapie und Beratung, in systemischer Supervision und Organisationsberatung, so wie Einführungsabende und Spezialseminare.

pic C. Gammer

 

 

 

-----

 

Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit Bindungsstörung

Systemische Interventionen für herausfordernde Situationen

 

Weiterbildungsseminar mit Dr. phil. Carole Gammer

Datum: 8. - 9. September 2017, in Zürich

 

-----

Detaillierte Informationen inkl. Anmeldebedingungen finden Sie im Menü ‚Spezialseminare‘.

-----

 

 

Die postgraduale Weiterbildung in Psychotherapie mit phasisch-systemischem Schwerpunkt wurde von der FSP als Vollcurriculum anerkannt und führt für Psychologen/Psychologinnen mit Universitätsabschluss (Hauptfach Psychologie, Nebenfach Psychopathologie) zur Anerkennung als Fachpsychologe/Fachpsychologin für Psychotherapie FSP.
Sie führt zur Anerkennung als Facharzt/Fachärztin FMH für Psychiatrie und Psychotherapie oder als Facharzt/Fachärztin FMH für Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie. Sie erfüllt die Anforderungen der SBAP, SGPP und Systemis.ch.
Das 4-jährige Curriculum umfasst Grundstufe (3 Jahre), Vertiefungsstufe (1 Jahr).
Der 3jährige Grundkurs führt auch zum Zertifikat „Paar- und Familientherapie“. Dieses wird in der Regel von den Sozialarbeitenden angestrebt.

 

Die Weiterbildung ist zurzeit nicht im Angebot.

 

Anerkennung unseres Curriculums

Unsere Weiterbildung ist anerkannt von FSP und SBAP. Mit dem neuen Psychologieberufegesetz (PsyG), das 2013 in Kraft tritt, werden Weiterbildungen neu vom Bund anerkannt. Die FSP hat unsere Weiterbildung für die sogenannte provisorische Akkreditierung beim Bund vorgeschlagen. Diese Akkreditierung stellt die gesetzeskonforme Durchführung des Weiterbildungsgangs 2013 – 2018 sicher. (Eine definitive Akkreditierung ist für alle Psychotherapieweiterbildungen zurzeit noch nicht möglich).